Übersee-Museum Bremen

In diesem Museum kann man in die Kultur ferner Kontinente und Länder tauchen und die europaweit einzigartigste Sammlung von Natur-, Völker- und Handelskunde besichtigen. Das Übersee-Museum in Bremen vereint die „Welt unter einem Dach“ und bedient sich bei der Präsentation modernster Technik.

Im Winterhalbjahr gibt es meist große Sonderausstellungen, die die Themen der Exponate vertiefen. Das Museum vereint Besucher unterschiedlicher Interessen miteinander.

Unter den ständigen Ausstellungen befindet sich „Ozeanien – Lebenswelten der Südsee“. Der Betrachter bekommt Vielzahl an Inseln und den Kontinent Australien auf einer fiktiven Karte präsentiert. Dabei wird die Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur der einzelnen Südseeinseln dargestellt, wie es früher war und wie es heute ist. Dort entdeckt man hautnah die Artenvielfalt im Korallenriff oder Neuigkeiten aus der Tiefseeforschung.

Auch Asien zählt zu den ständigen Ausstellungen, dabei wird die Kultur des Nachbarkontinents durchleuchtet und näher gebracht. Dort erfährt man etwas über die Seidenstraße oder die Megacitys aber auch die Filmwelt Bollywood kann man dort bewundern. Der Regenwald bei Nacht mit seinen Mangrovenwäldern wird die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt Asiens gezeigt.

Der schwarze Kontinent Afrika feierte im Oktober 2013 seine Comeback-Premiere im Bremer Museum. Den interessierten Besucher erwartete eine Reihe Exponate und Präparate aus der afrikanischen Kultur. Hier werden Klimawandel und Migration als spannendes Phänomen erzählt.

Die Reise im Museum führt auch nach Nord- und Südamerika, das gesamte Amerika-Programm wird zurzeit neu bearbeitet, sodass man im Schaumagazin „Übermaxx“ zum Thema fündig wird.

In „Erleben, was die Welt bewegt“, lässt das Übersee-Museum die Kontinente näher zusammenrücke. Für das Thema Globalisierung und ihre Folgen kann man durch diese Ausstellung einen besseren Einblick bekommen.

Zahlreiche Mitmach-Stationen laden den Besucher zum aktiven Forschen und spielerischen Entdecken der Welt ein.

 

Web:
www.uebersee-museum.de

Adresse:
Übersee-Museum
Bahnhofsplatz 13
28195 Bremen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Akzeptieren Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen